Audi TT Reparaturleitfaden

Der Audi TT ist ein zweitüriger Kleinwagen des Fahrzeugherstellers Audi AG in den Karosserievarianten Coupé und Roadster. Die erste Generation erschien damals im Jahr 1998.

Erste Generation (1998-2006)

Das Audi TT 8N Coupé wird seit 1998 produziert, der Roadster seit 1999. Die Entwicklung und das Design des Modells begannen 1994 im Audi Design Center in Kalifornien (USA). Das Modell wurde erstmals 1995 als Konzeptfahrzeug auf der Frankfurter Automobilausstellung gezeigt. Das Design wurde von den führenden Designern von Audi entwickelt: Jay Mace, Freeman Thomas und Martin Smith. Der Produktionsstart des Modells verzögerte sich geringfügig durch die Umstellung auf das bis dahin nicht verwendete Nahtschweißen. Die Serienproduktion des Audi TT wurde in zwei Stufen aufgebaut. Das Modell wurde mit Karosserietypen wie Coupé und Roadster angeboten.

Für diese Generation gibt es ausführliche Audi TT Reparaturleitfäden im Sortiment des KFZ-Verlag.

Zweite Generation (2006-2014)

Die nächste Generation, das Audi TT Coupé, wurde am 8. April 2006 vorgestellt. Ebenfalls zum Verkauf steht ein Auto mit einem turboaufgeladenen 2,0-Liter-Motor (eingebauter Vierzylinder) mit einer Leistung von 200 PS und einem 3,2-Liter-V6 mit einer Leistung von 250 PS. Beide sind mit einer Doppelkupplungs-S-Tronic (früher DSG) kombiniert. Auf Basis des erst im Frühjahr 2008 vorgestellten, neu entwickelten 1,8-Liter-TFSI mit einer Leistung von 160 PS. Außerdem gibt es ein Modell mit einem 2,0-Liter-Dieselmotor mit 170 PS.

Der neue Audi TT Roadster wurde im März 2007 vorgestellt.
Handwerklich geschickte Hobbyschrauber als auch alteingesessene Profis greifen zur Wartung, Pflege und Reparatur gerne zu bebilderten Audi TT Reparaturleitfäden, als idealer Begleiter für die Instandsetzung in Eigenregie.

Audi TTS

Der Audi TTS ist eine sportliche Version des Audi TT, eingeführt im zweiten Quartal 2008. Als Motor – 2-Liter-TFSI-Motor mit 272 PS. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h beträgt 5,2 s (Coupé) bzw. 5,3 s (Roadster).
TT RS

Der Audi TT RS ist die schnellste und leistungsstärkste Sportversion des Audi TT, er wurde im ersten Quartal 2009 vorgestellt.

Der Motor des Autos stammt aus dem amerikanischen Modell Volkswagen Jetta mit fünf Zylindern, es ist ein 2,5-Liter-TFSI mit einer Leistung von 340 PS und einem maximalen Drehmoment von 450 Nm, das zwischen 1600 und 5300 U/min anliegt.